Messen und Analysieren in Hydraulikanlagen

Messen und Analysieren in Hydraulikanlagen

Zielgruppe:
Facharbeiter/-innen, Meister/-innen, Techniker/-innen sowie Ingenieure und Ingenieurinnen aus der Instandhaltung, die zur Ausübung ihrer Tätigkeit spezielle Kenntnisse von hydraulischen und elektrohydraulischen Systemen benötigen.

 

Lernziel:
Schaltpläne systematisch und strukturiert zu analysieren. Erstellen von Messprotokollen mit Hilfe von digitaler Messtechnik, die den Zustand einer Anlage präzise beschreiben. Analysieren der Messprotokolle, um damit im Störfall die Ursachen verschiedener Fehler effizient und nachhaltig zu beheben.

 

Voraussetzung:
Teilnahme am Seminar „Systematische Störungsanalyse in Hydraulikanlagen Teil 1 und Teil 2

 

Seminarinhalte:

  • Interpretation von aktuellen Schaltplänen
  • Bewertung von Eckdaten der Hydraulikanlage
  • Festlegen von strategischen Messpunkten
  • Aufnahme von elektrischen und hydraulischen Messwerten
  • Analyse von Messprotokollen zur Zustandsermittlung
    • Pumpenkennlinie
    • Speicherzustandsermittlung
    • Kraftregelung
    • Positionsregelung
    • Bewegungsdrücke
  • Analyse von Messprotokollen zur Störungsanalyse
    • Defekte Pumpe
    • Defekter Speicher
    • Undichter Zylinder
    • Undichte Sperrventile
    • Regelungsprobleme (Elektrische oder hydraulische Ursache)
    • Zerstörte Bauteile (Schlauch, Rohr, Zylinder)
    • Gefährdung durch Hydraulik
    • Arbeitssicherheit

 

Lehrmaterial:
Präsentation, Flipchart, Schulungsaggregate, Messgeräte

 

Teilnehmer:
min. 6 Personen
max. 12 Personen (Berücksichtigung der Teilnahme nach Eingangsdatum der Anmeldung)

 

Termine:
01.02. bis 03.02.2022 Standort Neckarsulm
15.11. bis 17.11.2022 Standort Neckarsulm

jeweils von von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr.

 

Weitere Seminare sind nach Bedarf und auf Anfrage möglich.

 

Ort:
Neckarsulm

 

Gebühr:
1.175,00 € – netto (zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer) insgesamt für alle drei Seminartage pro Person (inklusive Verpflegung und Unterlagen)

Prospekt Seminare 2022
Sie haben an weiteren Seminarthemen rund um die Hydraulik wie z.B. Proportionaltechnik Interesse, oder möchten die Durchführung von Seminaren in Ihrem Unternehmen vor Ort? Dann sprechen Sie uns einfach an!
Ansprechpartner

Frau Engler-Schneider
07132/321-120
m.schneider@kohler.de

Frau Corinna Wioska
07132/321-120
c.wioska@kohler.de

Kontakt

Unsere Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag 07:30 - 17:00 Uhr

Freitag 7:30 - 15:00 Uhr

Rötelstrasse 17
74172 Neckarsulm
Telefon: (0 71 32) 3 21 - 0
Fax: (0 71 32) 3 21 - 190
neckarsulm@kohler.de

Memeler Straße 85-87
68307 Mannheim
Telefon: (0621) 7 99 51 - 0
Fax: (0621) 7 99 51 - 15
mannheim@kohler.de

Am Westkai 53
70329 Stuttgart
Telefon: (0711) 93 23 54 30
Fax: (0711) 93 23 54 69
stuttgart@kohler.de

Benzstrasse 6
89079 Ulm-Donautal
Telefon: (0731) 1 59 99 - 0
Fax: (0731) 1 59 99 - 29
ulm@kohler.de​

Neckarstraße 47/1
78727 Oberndorf
Telefon: (0 74 23) 8 10 98 - 0
Fax: (0 74 23) 8 10 98 - 29
oberndorf@kohler.de​